Grundkurs als Basis
Unser Ausbildungsangebot richtet sich nach den Bedürfnissen von Hebammen, Geburtshelfern und GynäkologInnen. Es baut auf einem Grundkurs auf, der die KursteilnehmerInnen zur praktischen Anwendung von Akupunktur und Chinesischer Medizin bei der Geburtsbegleitung und zur Behandlung von typischen Schwangerschafts- und Wochenbettkrankheiten sowie Geburtskomplikationen befähigt.
DIE NEUEN KURSDATEN STEHEN FEST
Start:
  • 15./16. November 2018 in Bern, Schule Benedict
  • 8./9. November 2018 Winterthur, Hotel Banana City
    Die restlichen Daten finden Sie unter: Kurskalender
  • Grundkurs Winterthur 18/19 ausgebucht!!!!
    noch freie Plätze im Grundkurs Bern
    Ziel des Kurses
    Ausbildung von Hebammen, Geburtshelfern und GynäkologInnen zur verantwortungsvollen Anwendung von Akupunktur und Chinesischer Medizin bei der Begleitung der Geburt und zur Behandlung von typischen Schwangerschafts- und Wochenbettkrankheiten sowie Geburtskomplikationen.
    Die KursteilnehmerInnen verstehen:
  • die Grundprinzipien der Chinesischen Medizin
  • die chinesisch medizinische Physiologie und Pathologie der Frau während der Schwangerschaft
  • Nadeltechniken für Körper -und Ohrakupunktur
  • Die KursteilnehmerInnen können:
  • eine Geburt mit Akupunktur begleiten
  • die häufigsten Schwangerschaftsbeschwerden behandeln
  • chinesische Ernährungsempfehlungen für einige ausgewählte Schwangerschaftsbeschwerden abgeben.
  • Wichtig: Die Ausbildung beschränkt sich auf das Anwendungsgebiet der Schwangerschaft, Geburtsbegleitung- und Wochenbettkrankheiten. Für allgemeine Krankheitsbilder ist sie nicht ausreichend. Hingegen legen wir grossen Wert auf eine praxisorientierte Ausbildung. Von Beginn weg sind praktische Übungen ein wichtiger Teil unserer Ausbildung.
    Umfang
  • 105 Unterrichtslektionen
  • 20 Stunden Praktikum
  • Abschlussexamen und Diplom
  • Unterrichtsform
    Frontalunterricht, Fallbeispiele, Praktika
    Durchführungsort
    In Spitälern vor Ort oder in unseren Kurslokalen in Wollerau (SZ) oder auch je nach Möglichkeiten in Ihrer Nähe
    Unterlagen, Texte
  • dtv-Atlas-Akupunktur, C.- H. Hempen
  • Leitfaden Geburtshilfliche Akupunktur, S. Becker, C. Weber
  • ausführliches Skript des Institutes
  • Anzahl Teilnehmer
    20 bis 35 Personen
    Kursinhalte
    1. Grundlagen der Chinesischen Medizin
    Geschichtlicher Kurzüberblick, Yin-Yang, Qi, Blut und Essenz, fünf Wandlungsphasen, Zang-Fu-Physiologie und -Pathologie, Diagnose der chinesischen Medizin, Einführung in die Zungen- und Pulsdiagnose und Differenzialdiagnostik.
    2. Grundlagen der Akupunktur
    Theorie: Funktionen der für die Schwangerschafts ?und Geburtsbegleitung wichtigen Akupunkturpunkte und ihre Lokalisation, Stechtechniken
    Praxis: Lokalisationsübungen, gegenseitiges Nadeln der besprochenen Punkte.
    3. Ohrakupunktur
    Theorie: Anwendungsbereich, Funktionen der für die Schwangerschafts ?und Geburtsbegleitung wichtigen Ohrakupunkturpunkte und ihre Lokalisation, Stechtechniken
    Praxis: Lokalisationsübungen, gegenseitiges Nadeln der besprochenen Punkte.
    4. Chinesische Ernährungslehre
    Den KursteilnehmerInnen wird eine kurze Einführung in die Philosophie der chinesisch medizinischen Ernährungstheorie vermittelt. Weiter werden ganz spezifische Nahrungsmittel für verschiedene, in der Schwangerschaft häufig vorkommende Krankheitsmuster (nach Chinesischer Medizin) diskutiert.
    Nach diesem Kurs sind die KursteilnehmerInnen in der Lage, auf Ernährungsfehler hinzuweisen und schwangere Frauen sowie Wöchnerinnen in Ernährungsfragen gemäss Chinesischer Ernährungslehre zu beraten.
    5. Behandlungen von Krankheiten
    Dieser Teil des Kurses geht auf die wichtigsten Pathologien vor, während und nach der Schwangerschaft ein. Für jede Krankheit werden folgende Themen besprochen:
    a) Pathophysiologie nach Chinesischer Medizin
    b) Unterstützende Ernährungsberatung
    c) Vorsichtsmassnahmen/Kontraindikationen
    d) Hinweis auf Studien zum Thema
    Site Map