Christine Gabriel
1986–1994: Studium der Humanmedizin, Politischen Wissenschaften und Baugeschichte an der RWTH Aachen und der Universität Genf
1990–1991: Akupunkturausbildung (Deutsche Akupunkturgesellschaft Düsseldorf)
1995–1996: Tätigkeit an der Universitätsfrauenklinik Heidelberg (Abteilung Endokrinologie, Prof. B. Runnebaum; Ambulanz für Naturheilverfahren, Prof. I. Gerhard)
1996–1998: Tätigkeit im Grafschafter Klinikum in Nordhorn (Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe, Dr. Wagner)
1998: Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren
1998: Dreimonatiger Chinaaufenthalt, davon zwei Monate Intensivpraktikum in der Akupunkturambulanz des Rot-Kreuz-Krankenhauses Hangzhou(Frau Dr. Guo, Herr Dr. Dai)
1998–2003: Tätigkeit im Marienkrankenhaus Trier (Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe, Dr. Günther)
Seit 1998 Dozentin bei Pro Medico, Medizinische Fortbildungsgesellschaft (B-Diplom)
Seit 2010 Dozentin im ZHONG INSTITUT, CH
Birgit Seybold
geboren 1970 in Waiblingen, Gynäkologin, verheiratet, 2 Töchter
Parallel zum Schulmedizinstudium Ausbildung in Chinesischer Medizin (A-Diplom, B-Diplom, chinesische Phytotherapie, Zusatzbezeichnung Akupunktur). 1996 Mitarbeit in einer Akupunkturklinik in Indien. 1999 Abschluss Studium, 2000-2002 Mitarbeit in einer Praxisklinik in Ulm, Schwerpunkt u.a. Begleitung mit chinesischer Medizin bei künstlicher Befruchtung, Akupunkturstudienplanung, seit 2003 Anstellung in einer Münchner Frauenklinik, seit 1997 Dozentin für Akupunktur und chinesische Medizin, Schwerpunkt Gynäkologie und Geburtshilfe.
Thema Dissertation: Beeinflussung der Schwangerschaftsrate bei künstlicher Befruchtung durch Akupunktur
Vorträge auf zahlreichen Kongressen (Schwerpunkt chinesische Medizin und Gynäkologie/Geburtshilfe), Autorin und Mitautorin verschiedener B
Site Map