ZHONG INSTITUT - die erste Schule für Hebammen-Akupunktur in der Schweiz

Akupunktur ist ein Teilgebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin. Diese hat sich in vielen Bereichen der Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett bewährt, ohne das nachteilige Nebenwirkungen auf das Kind nachgewiesen wurden. Durch verschiedene Studien wurde belegt, dass die Akupunktur als ganzheitlliche Therapieform im gesamten Organismus wirkt. 

Sanfter Einfluss auf den Energiefluss während der Schwangerschaft

Die Begleitung der Schwangerschaft und Geburt durch Akupunktur ist sanft und ohne Nebenwirkungen für Mutter und Kind.

Beschwerden lindern, Geburten erleichtern

Bei Beschwerden, zur Geburtstvorbereitung und während der Geburtsarbeit erfreut sich die Akupunktur zunehmender Beliebtheit. 

TCM als Ergänzung und Bereicherung zur Schulmedizin

Als Ergänzung und Bereicherung zur Schulmedizin wird sie von Frauen, Hebammen und Geburtsthelfern sehr geschätzt. 

Grundkurse 2019/20 ausgebucht!

Die Grundkurse «Akupunktur nach TCM für Hebammen und GynäkologInnen» in Bern und Winterthur 2019/20 sind ausgebucht. Die neuen Kursdaten werden ab April 2020 publiziert.